2013

Themen Wintersemeser 13/14

21. Oktober 2013
Themenwahl

04. November 2013
Heilbar/Unheilbar? Ist Psychose therapierbar?
17:30 Video: Vom Wahn zum Sinn

18. November 2013
Grenzen: Gesundheit/Psychose?
17:30 Video: Hören Sie Stimmen?

02. Dezember 2013
Wie kann ich als Angehörige/Angehöriger unterstützen?
Was tut gut? Was schadet?

17:30 Video: Wahnsinns-Kinder

16. Dezember 2013
Wieso sind Grenzen wichtig?
Leben und Tod, Vergangenheit und Gegenwart, du und ich, Psychose und Gesundheit?




06. Januar 2014
Wechselwirkung zwischen Stigmatisierung und Selbststigmatisierung

20. Januar 2014
Berufliche Laufbahn/Berufswahl-Arbeit und Psychose. Berufswahl

03. Februar 2014
Könnte die Bearbeitung von Traumata eine Psychoseprävention sein?

17. Februar 2014
Wohnformen? Was ist ideal für E.A.P. in verschiedenen Lebensabschnitten (junge und ältere Menschen)

03. März 2014
Auswertung

Nicht gewählte Themen

  • Es geht nicht mit - aber es geht auch nicht ohne Medikamente?
  • Was gibt es für Alternativen zu den Psychopharmakas? Therapiemög|ichkeiten?
  • Macht die Psychose für mich Sinn?
  • Wahlmöglichkeiten / Bedürfnisse: Ängste und Bedenken gegenüber Therapeut/innen
  • Hilft es, jemandem zu zwingen Hilfe anzunehmen?
  • Gibt es neue Ansätze / Ideen für Stimmenhörende?

Themen Sommersemester 2013

25. März
Themenwahl

08. April
Wie stoppe ich eine Psychose?
Was können Angehörige und Profis beitragen?
17:30 Video: Vom Wahn zum Sinn

22. April
Welche Normalität gibt es nach der Psychose?
17:30 Video: Hören Sie Stimmen?

06. Mai
Vereinsamung durch psychische Erkrankung?
17:30 Video: Wahnsinns-Kinder

27. Mai
Psychosebewältigung ohne Medikamente

10. Juni
Ist Religiosität ein Ausweg aus der Psychose?

24. Juni
Wie wehre ich mich gegen Behörden Willkür?

08. Juli
Auswertung

Nicht gewählte Themen

  • Wie sehe ich subjektiv die Ursache der/den Psychose/n ?
  • Wer oder was ist Schuld an meiner Psychose?
  • Verschiedene Wahrnehmungen in der Psychose
  • Wie gehe ich mit den Befehlen „der Stimmen“ um?
  • Erfahrungen mit Offenlegung vs. Geheimhaltung der psychischen Lebensprobleme?
  • Was gibt es für Motive, meine Lebensprobleme offen zu legen?
  • Stressbewähltigung/Stressmanagement zur Verhinderung weiterer Psychosen?
  • Wie kann ich am besten mit meiner Erkrankung leben?
  • Wie halte ich nach der Psychose den Alltag aus?
  • Trennung von Gesund und Krank im sozialen Netz (Umfeld)
  • Freundschaft knüpfen, pflegen und erhalten